Sie besitzen eine Immobilie und suchen nach einem neuen Mieter für Ihre Berliner Wohnung? Oder vielleicht sind Sie einfach neugierig auf die Schritte, die man als Vermieter unternehmen muss, wenn ein neuer Mieter in die Wohnung einziehen soll? Wie filtert man die Bewerber? ADEN IMMOBILIEN beleuchtet die wichtigsten Fragen und Checks, die Sie vor dem Abschluss eines Mietvertrages durchführen sollten. ADEN IMMOBILIEN ist als Immobilienmakler in Berlin tätig und Hunderte von Vermietern vertrauen uns die Vermietung in Berlin an. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Der Berliner Mietmarkt boomt zwar, aber es ist immer noch eine Herausforderung, den richtigen Mieter zu finden. Das heißt, jemanden mit der richtigen Einkommenssituation, der Vertrauen schafft und der wirklich an Ihrer Wohnung interessiert ist. Wahrscheinlich bekommen Sie sehr viele Anfragen für die Besichtigung Ihrer Berliner Wohnung, aber tatsächlich gibt es nur wenige Personen, die Ihre Erwartungen erfüllen werden. Außerdem sollte die Kommunikation zwischen Mieter und Vermieter gut funktionieren, beispielsweise wenn Reparaturen nötig sind. Eine gute Beziehung zwischen Ihnen und ihrem neuen Mieter ist wichtig, da die Wohnungen oft für lange Zeit gemietet werden. Was sollten Sie wissen, ehe Sie auswählen und ein neuer Mieter einzieht?

Mach es selbst? Eine Frage von Zeit und Können

Die erste Frage, die Sie sich stellen sollten, ist: Haben Sie genügend Zeit, um selbst nach einem neuen Mieter für Ihre Berliner Wohnung zu suchen? In den letzten Jahren hatte der Berliner Wohnungsmarkt mit zu großer Nachfrage und zu wenig Wohnungen zu kämpfen. Dies kann für Sie als Vermieter eine gute Sache sein. Sie haben mehr Optionen bei der Auswahl der Mieter und sind flexibler bei der Festlegung des Mietpreises. Der Nachteil aber ist, dass es für jedes Angebote Dutzende, wenn nicht sogar hunderte Bewerber gibt, die neuer Mieter werden wollen. Sie alle müssen Sie überprüfen! Auf eine Anzeige für eine Wohnung mit zwei Zimmern in einem zentral gelegenen Viertel werden Sie wahrscheinlich innerhalb von weniger Stunden nach der Veröffentlichung schon viele Nachrichten bekommen. Die Beantwortung dieser Nachrichten, die Planung von Besichtigungen (egal, ob einzeln oder als open-door, offene Tür) und das Überprüfen der Bewerbungen kann sehr lange dauern.

Darüber hinaus erfordert das Finden neuer Mieter einige Fähigkeiten: da ist die Bekanntmachung, das Überprüfen der Bewerbungen und Nachrichten, das Wissen darüber, wie ein Mietvertrag erstellt wird und die Organisation der Schlüsselübergabe. Es ist eine feine Mischung aus Diplomatie und juristischem Wissen und in der Regel kann Ihnen dabei ein Immobilienmakler (Makler) helfen. Wenn die Berliner Wohnung leer ist, können Sie all dies als Vermieter selbst tun oder Sie beauftragen einen Makler, der das Marketing und die Besichtigungen organisiert. Abgesehen von der Zeit, die Sie sparen, hilft der Makler Ihnen dabei, sich auf potentielle Mieter mit zuverlässigen Gesamtsituation zu konzentrieren.

Neuer Mieter -. wie finde ich ihn?

Sie haben viele Möglichkeiten, Ihre Berliner Wohnung zu bewerben. Der einfachste Weg ist es, Freunde und Verwandte zu fragen, aber oftmals ist es notwendig, andere Menschen als neue Mieter zu suchen. Dies ist eine Herausforderung, denn Sie müssen den Unterlagen und dem ersten Eindruck vertrauen, um den richtigen Mieter auszuwählen.

Der häufigste Weg für die Vermietung in Berlin ist die Benutzung von Online-Plattformen wie beispielsweise eBay Kleinanzeigen, die in Deutschland sehr beliebt sind. Craigslist ist hier nicht so gebräuchlich und enthält oftmals Spam und Betrug. Weitere weit verbreitete und spezialisierte Plattformen sind ImmobilienScout24, Immonet und Immowelt. Hat eine Wohnung einen günstigen Preis und eine attraktive Nachbarschaft, wird sie sicherlich sehr viele Bewerbungen erhalten.

Wenn Sie für Ihre Berliner Wohnung selbst einen neuen Mieter suchen, denken Sie auch an die sozialen Medien wie Facebook. Täglich suchen hier Hunderttausende Menschen nach einer Wohnung. Die Nutzer sozialer Medien sind häufig sehr reaktionsfreudig und Sie werden wahrscheinlich innerhalb weniger Minuten Nachrichten zu Ihrem Angebot bekommen. Das hat den Nachteil, dass Sie sehr viele Nachrichten bekommen werden, auf die Sie antworten müssen. Es gibt zum Beispiel:

  •    WG-Zimmer & Wohnungen Berlin – Facebook Gruppe, 140 000+ Mitglieder
  •    WG, Zimmer und Wohnung in Berlin – Facebook Gruppe, 55 000+ Mitglieder
  •    Berlin Apartments – Facebook Gruppe, 21 000+ Mitglieder

Seien Sie jedoch vorsichtig, da viele Mitglieder in diesen Gruppen nicht sehr ernsthaft interessiert sind. Sie antworten möglicherweise nicht zurück oder kommen nicht zu Besichtigungen. Sie verbrauchen dadurch unnötig viel Zeit.

Schreiben Sie die Anzeigen für Ihre Berliner Wohnung genau

Der Hauptteil im Prozess der Auswahl neuer Mieter besteht darin, wie Sie Ihre Wohnungsanzeigen schreiben. Wenn Sie sich von Anfang an für klare Begriffe und Anforderungen konzentrieren, verschwenden Sie später keine Zeit mit unpassenden Bewerbern. Neue Mieter sollten wissen:

  •         Art und Dauer des Mietvertrages (unbefristet oder zeitlich begrenzt), Wohnungsgröße in Quadratmetern, Anzahl der Zimmer
  •         Standort der Wohnung (am besten mit einer Straße und/oder einer nahegelegenen Station des öffentlichen Nahverkehrs)
  •         die Wohnsituation, die Sie suchen (Akzeptieren Sie Wohngemeinschaften und Studenten? Sind Haustiere erlaubt? Nach welcher Einkommenssituation suchen Sie?)
  •         stellen Sie die Annehmlichkeiten heraus (Balkone, Terrassen, Garagen, Abstellräume, Parkplätze, Aufzüge usw.)

Detaillierte Informationen finden Sie in unserem Leitfaden für die Vermietung einer Wohnung in Berlin für Vermieter und wenden Sie sich an ADEN IMMOBILIEN, wenn Sie einen Agenten suchen, der Ihnen bei der Vermietung in Berlin hilft.

Machen Sie die richtigen Bilder!

Der erste Eindruck bei der Vermietung einer Wohnung zählt. Eine Wohnung, die die richtigen Kriterien, aber die falschen Bilder hat, kann potentielle Mieter vielleicht nicht interessieren!

Es ist wichtig, gute, helle und scharfe Fotos Ihrer Berliner Wohnung zu zeigen. So bekommen neue Mieter ein realistisches Verständnis und Gefühl von der Gestaltung der Wohnung.

Auswahl des richtigen Mieters für Ihre Berliner Wohnung

Wenn Sie genügend Wohnungsbesichtigungen hatten und einige Bewerbungsmappen gesammelt haben, werden Sie nun versuchen, den richtigen Mieter für Ihre Berliner Wohnung auszuwählen. Doch was heißt das genau?

  •         Neue Mieter verfügen über ein ausreichendes und regelmäßiges Einkommen, damit es keine Probleme gibt, die Miete zu zahlen. Zum Beispiel möchten Sie vielleicht ein Nettoeinkommen von mindestens dem dreifachen der Warmmiete und /oder einen Bürgen, der mindestens das Fünffache der Miete bezieht (da der Bürge ja auch noch seine eigenen Ausgaben hat).
  •         Die Bescheinigung über die Mietschuldenfreiheit ist eindeutig und der vorherige Vermieter war mit dem neuen Mieter zufrieden
  •         Die gesamte Situation entspricht Ihren Vorstellungen und Anforderungen
  •         Die SCHUFA weist eine positive Kredithistorie auf

Was bedeutet SCHUFA?

Die SCHUFA Holding AG ist ein deutsches Unternehmen, welches Kreditnachweise über Personen mit Wohnsitz in Deutschland führt. Dieses Unternehmen verfolgt die Rechnungen, Bußgelder und Kredite einer Person, die möglicherweise noch nicht bezahlt wurden, nach und fasst diese zu einem Dokument namens SCHUFA Auskunft zusammen. Der anfängliche SCHUFA-Score ist theoretisch 100%, welchen jeder zu Beginn bekommt (wenn er sich zum ersten Mal in Deutschland registriert oder wenn deutsche Staatsbürger 18 Jahre alt werden). Es ist eine schnelle, wenn auch nur ungefähre Möglichkeit, die Fähigkeit einer Privatperson zu verfolgen, ihre Rechnungen pünktlich zu bezahlen. Bei Zahlungsverzögerungen oder -ausfällen sinkt die Bewertung entsprechend und es wird häufig zwischen 90 und 97,5% erreicht.

Nachfolgend finden Sie die indikative SCHUFA-Bewertungstabelle:
> 97,5% Sehr geringes Risiko
95% – 97,5% Geringes bis überschaubares Risiko
90% – 95% Befriedigendes bis erhöhtes Risikio
80% – 90% Deutlich erhöhtes Risiko
50% – 80% Sehr hohes Risiko
<50% Kritisches Risiko

Quelle: SCHUFA Basisscore Tabelle [https://www.bonify.de/bonitaets-score]

 

Verträge und Verfahren

Wenn Sie jemanden gefunden haben, der Ihre Wohnung in Berlin mietet, müssen Sie einen Mietvertrag ausarbeiten. Es gibt viele Vorlagen online, aber lesen Sie in unserem Artikel Vermieter und Mieter in Deutschland nach, um die Verantwortlichkeiten der einzelnen Parteien zu verstehen. In der Regel beginnen die Verträge am 1. des Monats. Sie können aber auch am 15. beginnen. An diesem Tag sollte der Vermieter, der Makler oder ein gesetzlicher Vertreter in der Wohnung sein, um die neuen Mieter zu begrüßen und die Unterlagen fertigzustellen:

  • Vermieter und Mieter sollten mindestens eine Kopie des Vertrags haben, die von beiden Parteien unterzeichnet wird
  • Sie sollten ein Übergabeprotokoll erstellen, das den Zustand jedes Zimmers und der Geräte auflistet und deutlich sagt, ob Farbe, Fenster, Fußböden, Möbel, Toilettenartikel in neuem Zustand, gebraucht oder beschädigt sind. Wenn sich Löcher in den Wänden befinden oder andere Mängel vorhanden sind, sollten diese deutlich markiert sein. Beide Parteien erhalten eine unterzeichnete Kopie dieses Dokuments
  • ein Dokument, das angibt, wie viele Schlüssel vergeben wurden

Schlussfolgerungen

Auch wenn es am Ende viele Dokumente gibt, die Ihnen helfen, die Vertrauenswürdigkeit eines Mieters für Ihre Berliner Wohnung zu beurteilen, ist es auch wichtig, Ihrem Instinkt zu vertrauen. Haben Sie das Gefühl, dass Sie mit dieser Person eine korrekte, respektvolle und professionelle Kommunikation führen können? Beachten Sie, dass die meisten Mietverträge in Deutschland unbefristet sind und somit die Möglichkeit einer leeren Wohnung nicht in absehbarer Zeit wieder eintritt. Sind Sie jetzt unsicher, ob Sie Ihre Wohnung mieten oder verkaufen sollen? Erfahren Sie mehr in unserem Artikel über die Entscheidung, ob Miete oder Verkauf Ihrer Wohnung die bessere Option für Sie ist!

 

ADEN IMMOBILIEN ist als Immobilienmakler in Berlin tätig und Hunderte von Vermietern vertrauen uns die Vermietung in Berlin an. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Unsere sozialen Netzwerke

Finden Sie unsere Favoriten in der Vorschau und unsere Immobilienberatung in unseren Netzwerken

Immobilienexperten in Berlin und Paris

ADEN IMMOBILIEN ist ein internationales Expertenteam mit Fokus auf Immobilien in Paris und Berlin.

ADEN IMMOBILIEN ist Ihr Ansprechpartner für Immobilien in Paris und Berlin: Verkauf, Kauf, Vermietung, Miete sowie Gebäude & Neubauprojekte.