Es gibt keine besonderen Anforderungen für den Kauf einer Immobilie in Deutschland für Ausländer. Der Immobilienmarkt wurde von der Finanzkrise im Jahr 2008 im Großen und Ganzen verschont. Daher bietet sich hier eine verlässliche und stabile Möglichkeit, in Immobilien in Deutschland zu investieren. Ganz egal, ob Sie ein Haus kaufen oder eine Kapitalanlage finden möchten, dieser Artikel führt Sie durch die wichtigsten Schritte beim Kauf einer Immobilie für Ausländer.

Wollen Sie noch mehr erfahren? Dann besuchen Sie eines der Meetup-Treffen der Aden Immobilienmaklerin Hélène Salvanes, die jeden Monat stattfinden!

Haftungsausschluss: ADEN IMMOBILIEN stellt diesen Inhalt nur zu Ihrer Information zur Verfügung. Wir haben alle zumutbaren Anstrengungen unternommen, um auf der Grundlage unserer Erfahrung als Immobilienmakler sachlich genau zu sein. ADEN IMMOBILIEN lehnt jegliche Haftung für Schäden ab, die direkt oder indirekt aufgrund von Fehlern, Auslassungen oder Abweichungen entstehen.

Definieren Sie Ihr Projekt

Die erste Frage vor dem Kauf einer Immobilie in Deutschland als Ausländer ist: Was ist Ihr Projekt? Wie hoch ist Ihr Budget? Und die wichtigste Frage: Wo wollen Sie investieren? Da der Immobilienmarkt in Deutschland stark wächst, ist es gut, mehrere Ideen für einen Standort zu haben. Wenn Sie sich für Immobilien in der deutschen Hauptstadt Berlin interessieren, dann lesen Sie unseren ausführlichen PDF Guide für den Kauf einer Immobilie in Deutschland als Ausländer!

Kaufen Sie für sich selbst? Gibt es bereits Mieter in der Immobilie? Mieter werden in Deutschland durch das Recht stark geschützt. Wenn Sie also nach einem neuen Zuhause für sich selbst suchen, ist es am besten, eine unbewohnte Immobilie zu finden. Alles in allem sind Investitionen in Immobilien grundsätzlich eine gute Option, denn die meisten Menschen in Deutschland wohnen zur Miete. (vor allem in Berlin, wo fast 85 Prozent der Bevölkerung Mieter und keine Eigentümer sind).

Denken Sie auch über Renovierungen nach! Manche Wohnungen sehen möglicherweise nicht so aus, als würden sie zu Ihrem Projekt passen. Vielleicht hat die Wohnung nicht genug Räume, oder das Badezimmer entspricht nicht Ihren Vorstellungen. Aber mit etwas Vorstellungskraft kann auch ein solches Objekt zu einem Traumhaus werden! Ein 90 m² großes 2-Zimmer-Apartment kann problemlos in drei Räume umgewandelt werden, wenn dies der Grundriss erlaubt. Nehmen Sie sich etwas Zeit und schauen Sie sich die Pläne an!

Immobilien in Deutschland finden

Geben Sie sich Zeit! Die meisten Deutschen, die sich eine Immobilie kaufen, bleiben normalerweise lange dort wohnen. In attraktiven Gegenden kann die Fluktuation sehr niedrig sein. Das bedeutet, dass Sie eventuell mehrere Monate benötigen werden, um eine passende Immobilie zu finden.

Wie also findet man eine Immobilie in Deutschland, die zum Verkauf steht? Immobilien werden in Deutschland entweder über eine Privatperson oder über einen Immobilienmakler (oder einfach Makler) verkauft. In der Regel sucht man als Käufer eine Immobilie, die einem gefällt und wendet sich dann direkt an den Eigentümer oder den Verkaufsagenten. Gibt es einen Sales Agent, in der Regel einen Immobilienmakler, ist es wichtig für Sie herauszifinden, wer die Kosten für diesen Makler übernimmt. Die Gebühren für die Vermittlung einer Immobilie betragen in der Regel 6 Prozent des Immobilienpreises zuzüglich Steuern (insgesamt 7,14 %). Sie können den Hintergrund und die Zuverlässigkeit des Immobilienmaklers auch überprüfen lassen. Dafür wenden Sie sich an den IVD, den Verband Deutscher Makler. (link: www.ivd.net)

In den Fenstern von Immobilien, die zum Verkauf stehen, finden sich manchmal Werbetafeln. Das ist aber nicht immer der Fall und meist auch schlecht zu erkennen. Die umfassendste Suchmethode für den Kauf einer Immobilie in Deutschland (auch für Expats) sind Agenturen oder Online-Portale. Wie in den meisten europäischen Ländern können Sie Anzeigen für Immobilien online finden. Die wichtigsten Portale, die Ihnen beim Kauf einer Immobilie in Deutschland als Ausländer helfen, sind:
Immobilienscout24
Immowelt
Immobilo
Immonet
Ebay Kleinanzeigen

Vergessen Sie bei Ihrer Suche nicht, die täglichen E-Mail-Benachrichtigungen einzustellen und regelmäßig die Plattform zu überprüfen! Sie haben dafür keine Zeit? Dann beauftragen Sie am besten einen Immobilienmakler. Er führt die Suche für Sie durch. Zusätzlich greift er noch auf exklusive Datenbanken zu, um noch mehr gute Angebote für Sie zu finden.

Ehe Sie nach einer Besichtigung fragen, sollten Sie die Pläne der Immobilien genau prüfen. Das kann Ihnen viel Zeit für eine Besichtigung der Wohnung oder des Hauses und so manche Enttäuschung ersparen. Wohnen und leben Sie nicht in Deutschland? Dann ist es womöglich eine gute Idee, schon vor dem Abschluss eines Kaufvertrages eine Reise zu Ihrer gewünschten Immobilie zu machen. Treffen Sie sich mit dem Immobilienmakler. Treffen Sie sich mit dem Eigentümer, suchen Sie sich einen Notar und bekommen Sie ein Gefühl für den Ort…

Sind Sie neugierig geworden, wie der Verkaufsprozess genau abläuft? Fragen Sie sich, welche Gebühren und Kosten beim Immobilienkauf in Deutschland auf Sie zukommen? Erfahren Sie mehr in unserem kompletten Leitfaden für den Kauf einer Immobilie in Deutschland als Ausländer!

Unsere sozialen Netzwerke

Finden Sie unsere Favoriten in der Vorschau und unsere Immobilienberatung in unseren Netzwerken

Immobilienexperten in Berlin und Paris

ADEN IMMOBILIEN ist ein internationales Expertenteam mit Fokus auf Immobilien in Paris und Berlin.

ADEN IMMOBILIEN ist Ihr Ansprechpartner für Immobilien in Paris und Berlin: Verkauf, Kauf, Vermietung, Miete sowie Gebäude & Neubauprojekte.