Täglich werden wir von Ihnen, unseren Kunden, gefragt, wie sich der Immobilienmarkt in Berlin in den letzten Wochen entwickelt hat und wie er sich aus unserer Sicht entwickeln wird. Wir von der ADEN Immo GmbH stehen täglich an vorderster Front und beobachten das Marktgeschehen natürlich sehr genau.

Die Immobilie in Krisenzeiten

Gerade in Krisenzeiten hat die Immobilie als Anlageform einen großen Vorteil im Vergleich zu anderen Anlageformen. Immobilien befriedigen ein Grundbedürfnis. Ganz nach dem Motto:“ Gewohnt wird immer“! Gerade in Ballungsräumen wie Berlin wird sich durch die Corona-Krise die Nachfrage nach Wohnimmobilien unserer Meinung nach nicht verändern. Berlin hat seit Jahren eine verschwindend geringe Leerstandsquote. Im Jahre 2018 lag diese laut einer Studie von Statista bei ca. 0,8 %. Was kontinuierlich für eine größere Nachfrage als Angebote auf dem Markt sorgt.

Wie hat sich Corona auf unsere Arbeit ausgewirkt

Wenn wir uns unsere Zahlen anschauen, können wir sehen, dass es Mitte März eine kurze „Anfragendelle“ gab. Jedoch wurden bestehende Kaufprozesse, Notartermine und Besichtigungstermine unter Einhaltung aller notwendigen Hygienemaßnahmen weiter durchgeführt. Insgesamt gab es weniger Besichtigungstermine, allerdings waren diese von höherer Qualität. Wir sprechen und informieren die Kunden im Vorfeld und machen virtuelle Besichtigungen am Computer. Virtuelle Besichtigungen haben wir zum Glück 2015 für die Vermietung und den Verkauf eingeführt, was nun für alle Beteiligten von Vorteil ist.

Die Preisentwicklung der letzten Zeit

Seit Anfang April hat sich die Nachfrage wieder normalisiert und das Interesse an Immobilien ist ungebrochen. Die Preise für Wohnungen haben in den letzten Wochen, seit Beginn der Krise, nicht nachgegeben. Allerdings muss man festhalten, dass Preise, die oberhalb des Marktes angesiedelt sind, derzeit nicht umzusetzen sind.

Die Preise in der Zukunft

Ob und inwieweit sich die Preise in Zukunft verändern, ist sehr schwer zu prognostizieren. Das hängt von der zukünftigen Konjunktur ab bzw. wann eine Erholung eintritt. Natürlich gibt es derzeit eine gewisse Zurückhaltung bei Großinvestitionen. Allerdings ist aus unserer Sicht derzeit nicht erkennbar, dass Immobilienpreise in Berlin signifikant sinken werden. Natürlich sprechen wir hier nur von Wohnungen, ob als Kapitalanlage oder als Eigenheim.

Eigentümer, die ihre Wohnung verkaufen wollen, sollten das derzeitige Preisniveau nutzen, um ihre Immobilie zu veräußern, denn die Preise der nächsten 24 Monate sind schwer vorauszusagen. Wohnungssuchende können ihre Suche weiter fortsetzen. Es ist zu erwarten, dass gerade über einen Zeitraum von 10 Jahren und mehr eine Geldanlage in eine Immobilie sinnvoll ist.

Wir freuen uns, Sie beraten zu dürfen. Es ist gerade in diesen Zeiten wichtig, auf die individuelle Situation eines Käufers oder Verkäufers einzugehen. Gerne können Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Ihr Team von ADEN Immobilien


Tel: + 49 30 61 67 51 15

Unsere sozialen Netzwerke

Finden Sie unsere Favoriten in der Vorschau und unsere Immobilienberatung in unseren Netzwerken

Immobilienexperten in Berlin und Paris

ADEN IMMOBILIEN ist ein internationales Expertenteam mit Fokus auf Immobilien in Paris und Berlin.

ADEN IMMOBILIEN ist Ihr Ansprechpartner für Immobilien in Paris und Berlin: Verkauf, Kauf, Vermietung, Miete sowie Gebäude & Neubauprojekte.